Caritas in NRW

Ausgabe 02 / 2018

18_04_08_caritas_nrw_2-18

 
Sozialcourage

Ausgabe 01 / 2018

18_04_04_sozialcourage_12018

 
Kompetenz- und BildungsZentrum

16_12_06_kbz_programm_2017_400

 
Termine

Caritas-Trauertreff

Der offene Treff für Trauernde findet unter der Leitung von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen alle sechs Wochen in den Räumlichkeiten der Schönstatt Au statt.

Jeweils samstags von 15:00 bis 17:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Die Termine 2018:

  • 27. Januar
  • 10. März
  • 21. April
  • 2. Juni
  • 14. Juli
  • 25. August
  • 6. Oktober
  • 17. November
  • 15. Dezember

Flyer Termine

 
Borken, 20. Juni 2018

Caritas feiert (einmal mehr) Patientenfest

Jedes Jahr lädt die Caritas Pflege & Gesundheit in Borken ihre Patienten zu einem großen Fest ein. In diesem Jahr hatte das Vorbereitungsteam das Fest unter das Motto "Wir eröffnen die Fußballweltmeisterschaft" gestellt.

MEHR

 
Borken, 18. Juni 2018

Besinnungswochenenden gegen den Pflegenotstand

Seit acht Jahren veranstaltet die Caritas Pflege & Gesundheit in Borken regelmäßig Besinnungstage zur körperlichen und geistigen Erholung für ihre Mitarbeitenden in der Pflege.

MEHR

 
Borken, 17. Mai 2018

Aufmerksamkeit für die Pflege

"Gute Pflege! Jetzt!" Diese Botschaft schickten Vertreter kirchlicher Pflege-Anbieter am Dienstag in den Himmel.

MEHR

 
Dekanat Borken, 13. April 2018

Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Patienten im Dekanat Borken

Die Caritas Pflege & Gesundheit lädt einmal im Jahr zu einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Patienten des vergangenen Jahres ein. Dieser Einladung folgten nun wieder viele Angehörige und auch Kollegeninnen und Kollegen der Caritas Pflege & Gesundheit. Die Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt ein Vorbereitungsteam der CPG.

MEHR

 
Borken, 9. April 2018

Freizeit und Kreatives für Trauernde

Mit anderen Trauernden freie Zeit verbringen: Sich verstanden fühlen ohne reden zu müssen, Freude haben, aber auch traurig sein dürfen - das ist es, was sich viele Trauernde wünschen. Im gewohnten Umfeld ist alles anders geworden, Angehörige und Freunde sind vielleicht in der ersten akuten Zeit nach einem Verlust noch für die Hinterbliebenen da, aber der Alltag kehrt zurück und mit ihm oft eine Einsamkeit an freien Tagen, Abenden, Wochenenden.

MEHR

 
Borken, 26. März 2018

Gemeinsam im Netzwerk für Sterbende unterwegs

Zu einem multiprofessionellen Palliativ-Workshop hatte die Caritas Pflege & Gesundheit in das - Kapitelshaus nach Borken eingeladen. Ein wesentliches Ziel war es, sowohl die Palliativ-Fachkräfte der sechs Sozialstationen des Caritasverbandes Borken als auch weitere palliative Institutionen in der Region, darunter die Palliativstationen in Stadtlohn und Bocholt, die Hospize in Stadtlohn und Dülmen sowie den Palliativmedizinischen Konsiliardienst im Kreis Borken miteinander zu vernetzen und ins Gespräch zu bringen.

MEHR