Kontakt

Claudia Grave

Claudia Grave
Telefon: 02861 945 810
E-Mail: cpg-pflegewerkstatt@caritas-borken.de

 

Unsere Öffnungszeiten im Borkener Krankenhaus:
Montags bis freitags von 9:00 bis 11:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon: 02861 945 855
E-Mail: cpg-pflegewerkstatt@caritas-borken.de

Zu allen anderen Zeiten erreichen Sie uns unter Telefon: 02861 945 810.

Die Pflegewerkstatt ist Mitglied im Netzwerk Patienten- und Familienedukation in der Pflege e.V..

 
Borken, 25. Oktober 2016  

Von der Pflegestufe zum Pflegegrad

Die Pflegewerkstatt der Caritas Pflege & Gesundheit informiert zu Veränderungen in der Pflegeversicherung

Schon seit geraumer Zeit kann man über die Veränderungen in der Pflegeversicherung lesen. Das zweite Pflegestärkungsgesetz ist seit 2016 in Kraft. Die Umstellung von Pflegestufe auf Pflegegrade und die Veränderungen in den Leistungen der Pflegeversicherung werden nun zum 1. Januar 2017 wirksam.

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) bringt für viele pflegebedürftige Menschen Verbesserungen mit sich. Ein zentraler Inhalt des Gesetzes ist der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Die Selbstständigkeit bei der Bewältigung von Einschränkungen und im Umgang mit Krankheitsfolgen steht im Vordergrund. Minutenpflege und Defizitorientierung gehören somit bald der Vergangenheit an. Stattdessen wird es eine Begutachtung geben, die ganz individuell beim einzelnen Menschen schaut, wie selbstständig er seinen Alltag noch gestalten kann, so Staatssekretär Karl Josef Laumann. Dadurch soll es möglich werden, dass alle Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu den Pflegeleistungen haben, unabhängig davon, ob sie körperlich, seelisch oder psychisch, zum Beispiel an Demenz, erkrankt sind, schreibt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zum zweiten Pflegestärkungsgesetz.

Um allen Betroffenen und Interessierten mehr Informationen und somit mehr Sicherheit zu geben, laden die Mitarbeiterinnen der Pflegewerkstatt der Caritas Pflege & Gesundheit zu einem Vortrag über das neue Begutachtungsverfahren und die veränderten Leistungen der Pflegeversicherung im ambulanten Bereich ab 2017 ein. Im Anschluss können Fragen zum PSG II gestellt werden. Um möglichst viele Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Interessierte zu erreichen, finden die Vorträge an verschiedenen Orten und Terminen statt.

Gescher:

Dienstag, 8. November, um 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Pankratius und St. Marien, Kirchplatz 12 in 48712 Gescher

Weseke:

Donnerstag, 10. November, um 18:00 Uhr im Pfarrheim St. Ludgerus, Borkenwirther Straße 4, in Borken-Weseke

Raesfeld:

Donnerstag, 10. November, um 18:00 Uhr in der Caritas Pflege & Gesundheit, Gemeinschaftsraum Betreutes Wohnen, Gartenstrasse 16 in Raesfeld

Borken:

Donnerstag, 17. November, um 19:00 Uhr im Kapitelshaus, Remigiusstrasse 8 in Borken

Reken:

Montag, 21. November, um 18:00 Uhr im RekenForum, Kirchstrasse 12 in Reken

Velen:

Donnerstag, 24. November, um 19:00 Uhr in der Aula der Realschule in Velen / Ramsdorf, An der Krummen Mauer 5-9 in Velen

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 02861 945 810 zur Verfügung.