Kontakt

Judith Kolschen

Judith Kolschen
Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861 945810
E-Mail: cpg-trauerbruecke@caritas-borken.de

 
Borken, 22. November 2016  

Freizeit und Kreatives für Trauernde

Mit anderen Trauernden freie Zeit verbringen: Sich verstanden fühlen ohne reden zu müssen, Freude haben, aber auch traurig sein dürfen - das ist es, was sich viele Trauernde wünschen. Im gewohnten Umfeld ist alles anders geworden, Angehörige und Freunde sind vielleicht in der ersten, akuten Zeit nach einem Verlust noch für die Hinterbliebenen da, aber der Alltag kehrt zurück und mit ihm oft eine Einsamkeit an freien Tagen, Abenden, Wochenenden.

Judith Kolschen, Ansprechpartnerin für die Caritas Trauerbrücke und ihre Kolleginnen hören oft den Wunsch nach Gemeinschaft unter Gleichgesinnten, was fehlt, sind Gelegenheiten, sich zu verabreden.

Genau dafür gestaltet das Team der Caritas Trauerbrücke nun am 6. Dezember 2016 einen Abend im Hotel Lindenhof in Borken (Raesfelder Str. 2). Das Treffen beginnt um 19.00 Uhr, das Ende ist offen, bis ca. 20.30h sind die Trauerbegleiterinnen vor Ort. "Es soll zunächst ein zwangloses Treffen werden, bei dem sich Hinterbliebene mit ähnlichen Interessen verabreden können. Beispielsweise könnte man zusammen spazieren gehen, kreativ werden, einen Sonntag-Nachmittag-Kaffee trinken oder mal ins Kino gehen, ein Glas Bier oder Wein genießen - es ist völlig offen was an dem Abend vereinbart wird", so Kolschen.

Die Trauerbegleiterinnen werden den Abend lediglich moderieren und so einen Rahmen schaffen, in dem ein erstes Kennenlernen möglich wird. "Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrungen mit einem solchen Angebot einer Kontaktbörse gemacht, teilweise sind daraus jahrelange Freundschaften entstanden. Es gehört vielleicht ein wenig Mut dazu, dort hin zu gehen, aber man kann ja auch einfach wieder gehen, wenn man spürt, dass es nicht gut tut", so Kolschen.

Sie bittet der besseren Planung wegen um eine kurze telefonische Anmeldung, wer sich jedoch spontan entschließt, ist auch willkommen. Anmeldung und Info unter 02861 - 945 810.