Kontakt

Andreas Gerdes
Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861 945-810
E-Mail: cpg-hospiz@caritas-borken.de

Judith Kolschen
Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861 945-810
E-Mail: cpg-trauerbruecke@caritas-borken.de

Klaudia Tiemeshen
Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861-945 810
E-Mail: cpg-hospiz-ambulant@caritas-borken.de

 
Borken, 17. Januar 2017  

Neuer Vorbereitungskurs für Hospizhelferinnen und -helfer

Ambulanter Hospizdienst des Caritasverbandes Borken lädt ein zum Info-Abend am 26. Januar

17_01_17_hospizkurs
Die hauptamtlichen Hospiz-Koordinatoren (von links): Judith Kolschen, Klaudia Tiemeshen,
Andreas Gerdes und Sonja Pawliczek. (Es fehlt Marlies Osterkamp.)

Ein neues Jahr ist angebrochen, manchmal fühlt sich das so an wie ein frisch geöffnetes Glas Nutella: Die noch unberührte, glatte Oberfläche wartet auf Löffel oder Messer vom Genießer.
Auch ein neues Jahr bietet wieder viele Möglichkeiten, jeder der 365 Tage ist wie ein neues Glas, das wir öffnen.

Keiner weiß, wie viele Tage er erleben wird, aber es gibt Menschen, die aufgrund ihrer unheilbaren Erkrankung nur noch eine begrenzte Lebenszeit erwarten und die daher sehr gut abwägen, was sie gern noch erleben möchten und was nicht mehr wirklich wichtig ist.

Wer sich vorstellen kann, diese Menschen und ihre Zugehörigen zu begleiten, und wer bereit ist, sich im Jahr 2017 mit den Themen Sterben und Trauer, aber auch Lebensqualität auseinanderzusetzen, ist herzlich eingeladen, sich über den neuen Hospiz-Vorbereitungskurs zu informieren.

Der ambulante Hospizdienst der Caritas Pflege & Gesundheit in Borken bietet von März bis zum Herbst einen ca. 100 Stunden umfassenden Kurs an, in dem es zunächst einmal um die Auseinandersetzung mit den eigenen Erfahrungen geht, um die Themen Kommunikation, Palliative Care und Möglichkeiten und Grenzen der Begleitung.

Ob und wie man sich im Anschluss dann ehrenamtlich im Hospizdienst engagieren möchte, wird erst nach Kursende entschieden. Die Begleitungen finden im gesamten Dekanat Borken statt, dazu gehören die Orte Borken, Gescher, Velen, Heiden, Reken und Raesfeld.

Der Informationsabend mit näheren Angaben zu Inhalten, Terminen, Ort und Referenten wird von den hauptamtlichen Koordinatoren des Caritas-Hospizdienstes angeboten am Donnerstag, den 26. Januar, von 20.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr im Kapitelshaus in Borken, Remigiusstraße 18. Nähere Informationen erhalten Sie bei den Koordinatoren über das Sekretariat der Caritas Pflege & Gesundheit unter 02861 945 810.