«« zurück  
 Aufbaukurs Palliative Care Plus
KategorieKurs
«« zurück   Anmeldung »» Druckversion »»Seite weiterempfehlen »»
KontaktadresseKompetenz- und Bildungszentrum Caritasverband Borken
Turmstraße 14
46325 Borken
E-Mail: cpg-kbz-sek@caritas-borken.de
Fax: 02861 945 899
VeranstaltungsnummerPAPL 2/18
OrtSchulungsraum Reken
Beginn24.09.2018 08:30:00
Ende25.09.2018 16:00:00
BeschreibungPapa, wenn du tot bist, krieg ich dann dein handy? Palliative Versorgung im Spannungsfeld Familie Im Rahmen der Palliativversorgung stehen nicht nur der Patient, sondern auch seine Angehörigen im Focus der Fürsorge. Für Pflegekräfte oft eine große Herausforderung. Erst recht herausgefordert sind Sie, wenn Kinder involviert sind. Wie umgehen mit diesen Situationen? In diesem Praxisseminar wird beleuchtet, was passiert im System Familie, welche Ängste und Sorgen kommen auf. Wie kann man mit Angehörigen, vor allem auch mit Kindern in solchen Situationen sprechen und wie kann man sie gut unterstützen bzw. begleiten? Helfende Hände und heilende Distanz Von der Fürsorge für andere und der Selbstfürsorge im Kontext von palliativer Arbeit. Wir als Pflegekräfte lassen uns auf Menschen in Grenzsituationen ein und kommen doch auch oft an die eigenen Grenzen. Wie dabei selber gesund bleiben und nicht abstumpfen? Heinrich Pera, einer der Hospizpioniere in Deutschland, prägte den Satz ?Helfende Nähe ? heilende Distanz?, darum soll es in dieser Fortbildung gehen. Eine lebendige und bewegende Fortbildung mit Austausch, Input aber auch (Körper-)Übungen zur Selbsterfahrung lassen einen gestärkt in den Arbeitsalltag zurückkehren.
ZielgruppePflegekräfte mit der Weiterbildung Palliative Care
Referentin/ReferentAndreas Gerdes, Barbara Schroer
Kosten220 Euro
Weitere Informationen zum Download
( KBZ_2019_Kurs_PAPL.pdf )